Kulinarisches Kompendium: Sous-vide
Mmmmmmh, der feine Geschmack von frischen Fakten!

3. Dezember 2020

Ein neuer Eintrag in unserem „Kulinarischen Kompendium“, auch KuKo genannt:

Sous-vide

Franz. sous-vide—übersetzt „unter Vakuum“— ist eine Niedrigtemperaturgar-Methode. Hierbei wird das, in einem Plastikbeutel vakuumierte, Gargut in einem Wasserbad konstant zwischen 45°C und 85°C bis zu 12 Stunden gegart. Die Aromen können sich nicht im Wasser lösen und bleiben erhalten.

Jetzt reinschauen: im Kulinarischen Kompendium.