Kulinarisches Kompendium: Graupen
Mmmmmmh, der feine Geschmack von frischen Fakten!

30. September 2021

Ein neuer Eintrag in unserem „Kulinarischen Kompendium“, auch KuKo genannt:

Graupen

Auch Gräupchen, Roll- oder Kochgerste genannt, sind ein Nährmittel aus geschälten, polierten Gersten- oder Weizenkörnern. Die runde, halb- oder länglich-runde Form entsteht in Schälmühlen durch Schleifen. Oft werden sie als sättigende Einlage für Suppen und Eintöpfe verwendet.

Jetzt reinschauen: im Kulinarischen Kompendium.